Dokument Gesellschafterausschluss, Gesellschafterliste und einstweiliger Rechtsschutz

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

NWB direkt Nr. 29 vom Seite 798

Gesellschafterausschluss, Gesellschafterliste und einstweiliger Rechtsschutz

Dr. Rüdiger Werner

[i]Ausführlicher Beitrag s. NWB QAAAF-77464 Einstweiligen Verfügungen kommen im Streit der GmbH-Gesellschafter eine erhebliche Bedeutung zu. Im Fall eines Gesellschafterausschlusses ist der Betroffene regelmäßig daran interessiert, nicht bis zum Ausgang des Hauptsacheverfahrens warten zu müssen, sondern bereits vorher gegen seinen Ausschluss vorgehen zu können. Er kann das Zustandekommen eines Ausschließungsbeschlusses oder dessen Vollzug zu verhindern suchen. Da seit der Aufwertung der Gesellschafterliste durch das MoMiG die Ausübung von Gesellschafterrechten von der Eintragung in die Gesellschafterliste abhängig ist, stellt sich die Frage, ob ein ausgeschlossener Gesellschafter durch eine einstweilige Verfügung seine Löschung verhindern oder seine Wiedereintragung erreichen kann.

Ausführlicher Beitrag s. .

Einstweiliger Rechtsschutz bei Ausschließung aus der GmbH

[i]Verfügungsanspruch und VerfügungsgrundEine einstweilige Verfügung ist zulässig, wenn die allgemeinen Prozessvoraussetzungen vorliegen und darüber hinaus ein zu sichernder Anspruch zumindest behauptet worden ist. Sie ist begründet, wenn ein Verfügungsanspruch und ein Verfügungsgrund zumindest behauptet worden sind. Eine einstweilige Verfügung ist...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden