Dokument Pauschalwertberichtigungen bei der Bewertung von Forderungen - Vorgehensweise und Zulässigkeit in der Steuerbilanz

Preis: € 15,00 Nutzungsdauer: 30 Tage
Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

BBK Nr. 14 vom Seite 685

Pauschalwertberichtigungen bei der Bewertung von Forderungen

Vorgehensweise und Zulässigkeit in der Steuerbilanz

Rüdiger Happe

[i]Endert/Sepetauz, Buchung von Pauschalwertberichtigungen auf Forderungen, BBK 13/2012 S. 595 NWB HAAAE-12442 Wie jede Bilanzposition sind auch Forderungen in der Bilanz zu bewerten. Dabei können neben den Einzelrisiken bei der Jahresabschlusserstellung oft pauschale Abschläge für allgemeine Ausfallrisiken oder für nachträgliche Preisnachlässe berücksichtigt werden. Der Beitrag stellt die Berechnungsmethoden der Pauschalwertberichtigung und deren unterschiedliche Faktoren vor und geht insbesondere darauf ein, welche Auswirkungen sich aufgrund des Erfordernisses einer voraussichtlich dauerhaften Wertminderung beim steuerlichen Teilwert ergeben.

Eine Kurzfassung des Beitrags finden Sie .

I. Vorbemerkung und Einführung

Vorbemerkung:

Die Pauschalwertberichtigung [i]Rätke, Teilwertabschreibung, voraussichtlich dauernde Wertminderung und Wertaufholungsgebot, BBK 18/2014 S. 849 NWB PAAAE-72648 auf Forderungen war schon in der Vergangenheit immer wieder Gegenstand der Berichterstattung; so zuletzt in BBK 7/2009 S. 332. Die Weiterentwicklung, insbesondere die Diskussion um die Dauerhaftigkeit von Wertminderungen, machen es notwendig, die Pauschalwertberichtigung nach mehr als sieben Jahren wieder einmal in der BBK vollständig darzustellen. Dabei finden insbesondere der

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden