Dokument Kauf und Lizenzierung von Software aus dem Ausland - Quellen- und Umsatzsteuer bei Kauf und Lizenzierung

Preis: € 10,00 Nutzungsdauer: 30 Tage
Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

NWB Nr. 29 vom Seite 2189

Kauf und Lizenzierung von Software aus dem Ausland

Quellen- und Umsatzsteuer bei Kauf und Lizenzierung

Christian Dobner und Robert Hammerl

Softwarelizenzierungsmodelle verdrängen zunehmend den typischen Verkauf von Software. Dies hat sowohl für die Softwareentwickler als auch für den Erwerber vorwiegend ökonomische Gründe. Der Lizenznehmer hat planbare Lizenzkosten für Software, die seinen Bedürfnissen entspricht. Für den Lizenzgeber ergeben sich aus der Vielfalt denkbarer Lizenzierungsmodelle neue skalierbare Geschäftschancen. Den steuerlichen Berater stellt der Bezug von Software – insbesondere aus dem Ausland – vor Herausforderungen. Der nachfolgende Beitrag zeigt Chancen und Risiken für Quellen- und Umsatzsteuer bei Kauf und Lizenzierung von Software aus dem Ausland auf.

Eine Kurzfassung dieses Beitrags finden Sie in .

I. Softwareüberlassung – Ausgangssituation

[i]DBA Indien NWB WAAAA-87602 Im Folgenden wird davon ausgegangen, dass ein im Ausland ansässiges Softwareunternehmen (nachfolgend: DevCo) Leistungen an einen in Deutschland ansässigen Unternehmer (nachfolgend: Auftraggeber) erbringt und DevCo nicht der unbeschränkten deutschen Steuerpflicht unterliegt.

1. Identifizierung und Qualifizierung der Leistungsbeziehungen

[i]Prüfung des Vorliegens der beschränkten SteuerpflichtDie Leistungsbeziehung kann für DevCo nur dann ertragste...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden