Dokument Innergemeinschaftliche Versandhandelsregelung

Dokumentvorschau

Kontierungslexikon vom

Innergemeinschaftliche Versandhandelsregelung

Karl-Hermann Eckert

Eine Übersichtsseite zu den Stichwörtern des Kontierungslexikons finden Sie hier: NWB LAAAE-91155.

Zusammenfassung

Der Versandhandel ist zu einem Verkaufsschlager geworden. Seit 2015 sind die Umsatzzahlen, getragen von einem hervorragenden Konsumklima, wieder dynamisch durchgestartet. Der Gesamtumsatz betrug im Kalenderjahr 2018 rd. 65,1 Mrd. €. Insbesondere durch das Internet können Versandhändler weltweit ihre Produkte vermarkten. Werden Verkäufe an Kunden in andere EU-Mitgliedstaaten ausgeführt, ist die Versandhandelsregelung nach § 3c UStG zu beachten.

Der Beitrag beleuchtet aus der Sicht des im Inland ansässigen Unternehmers die zutreffende Umsatzbesteuerung von Versandhandelsumsätzen und verdeutlicht die Wichtigkeit der zutreffenden Verbuchung solcher Sachverhalte, um unliebsame Folgen zu vermeiden.

1. Welche Konten werden im SKR 03 oder 04 benötigt?

1.1 SKR 03


Tabelle in neuem Fenster öffnen
1200
Bank
1767
Umsatzsteuer aus im anderen EU-Land steuerpflichtigen Lieferungen
1778
Umsatzsteuer aus im Inland steuerpflichtigen EU-Lieferungen 19 % USt
8125
Steuerfreie innergemeinschaftliche Lieferungen § 4 Nr. 1 b UStG
8315
Erlöse aus im Inland steuerpflichtigen EU-Lieferungen 19 % USt
8320
Erlöse aus i...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen