Dokument Niedersächsisches Finanzgericht v. 06.10.2015 - 16 K 10021/14

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

Niedersächsisches Finanzgericht   v. - 16 K 10021/14

Gesetze: EStG § 15 Abs. 2

Keine gewerblichen Einkünfte durch Vermietung von Verwaltungsgebäuden auf Erbbaurechtsgrundstücken

Leitsatz

  1. Zum Begriff des Gewerbebetriebs nach § 15 Abs. 2 Satz 2 EStG.

  2. Zu der Frage, wann die Grenze von der privaten Vermögensverwaltung zum Gewerbebetrieb überschritten wird.

  3. Die Vermietung von zwei errichteten Verwaltungsgebäuden (Rathauserweiterung und Bau Straßenverkehrsamt) für jeweils 20 Jahre auf Erbbaurechtsgrundstücken führt jedenfalls dann nicht zu gewerblichen Einkünften, wenn die Erbbaurechte für denselben Zeitraum bestehen.

Auf diese Entscheidung wird Bezug genommen in folgenden Gerichtsentscheidungen:

Fundstelle(n):
[ZAAAF-72860]

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen