Dokument Neue Möglichkeiten zur steuerneutralen Umstrukturierung von Personengesellschaften - Anwendung der Realteilungsgrundsätze auf die Sachwertabfindung

Preis: € 7,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

NWB Nr. 19 vom 09.05.2016 Seite 1422

Neue Möglichkeiten zur steuerneutralen Umstrukturierung von Personengesellschaften

Anwendung der Realteilungsgrundsätze auf die Sachwertabfindung

Dr. Thomas-Patrick Schmidt und Dr. Olaf Siegmund

Mit Urteil vom 17. 9. 2015 - III R 49/13 WAAAF-66770 hat der BFH entgegen der früheren Rechtsprechung entschieden, dass auch dann eine steuerneutrale Realteilung gem. § 16 Abs. 3 Satz 2 ff. EStG möglich ist, wenn ein Gesellschafter gegen Sachwertabfindung aus einer ansonsten fortbestehenden Personengesellschaft ausscheidet. Bislang konnte die steuerneutrale Realteilung gem. § 16 Abs. 3 Satz 2 ff. EStG nur dann genutzt werden, wenn die realgeteilte Personengesellschaft beendet wurde. Wie schon durch andere Urteile in den letzten Jahren hat der BFH einmal mehr die Möglichkeiten zur steuerneutralen Umstrukturierung von Personengesellschaften erweitert.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen