Dokument Doppelbesteuerung | Besteuerung der Gesellschafter einer als US-LLP organisierten Anwaltssozietät

Dokumentvorschau

BFH 25.11.2015 I R 50/14, NWB 18/2016 S. 1338

Doppelbesteuerung | Besteuerung der Gesellschafter einer als US-LLP organisierten Anwaltssozietät

Nach Art. 14 Abs. 1 DBA USA 1989 können Einkünfte, die eine in einem Vertragsstaat ansässige natürliche Person aus selbständiger Arbeit bezieht, nur in diesem Staat besteuert werden, es sei denn, dass die Arbeit im anderen Vertragsstaat ausgeübt wird und die Einkünfte einer festen Einrichtung zuzurechnen sind, die der natürlichen Person im anderen Staat für die Ausübung ihrer Tätigkeit gewöhnlich zur Verfügung steht. Nach dem ist die hiernach bestimmte Besteuerungszuweisung auch bei einer Freiberufler-Personengesellschaft (hier einer als US LLP organisierten Anwaltssozietät) personenbezogen zu verstehen (sog. Ausübungsmodell). Der jeweilige Gesellschafter muss „seine“ Tätigkeit im anderen Vertragsstaat persönlich ausüben und es muss ihm für die Ausübung „seiner“ Täti...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen