Dokument Steuersatzänderung für Lieferungen und innergemeinschaftliche Erwerbe von Fotobüchern - BMF, Schreiben vom 20. 4. 2016 - III C 2 - S 7225/12/10001

Preis: € 3,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

USt direkt digital Nr. 9 vom 12.05.2016 Seite 12

Steuersatzänderung für Lieferungen und innergemeinschaftliche Erwerbe von Fotobüchern

Michael Schäfer

Die Lieferungen und innergemeinschaftlichen Erwerbe von Fotobüchern unterliegen spätestens ab dem dem Regelsteuersatz. Aufgrund einer Durchführungsverordnung der EU-Kommission sah sich das BMF gezwungen, eine Definition für Fotobücher zu finden und eine vergleichsweise lange Übergangsregelung zu veröffentlichen.

A. Gesetzliche Grundlage

Nach § 12 Abs. 2 Nr. 1 UStG i. V. mit Nr. 49 der Anlage 2 unterliegen Bücher dem ermäßigten Steuersatz von 7 %. Die Anlage 2 zu § 12 Abs. 2 Nr. 1 und 2 UStG verweist auf den Zolltarif. Dessen Position 4901 beinhaltet unter anderem Bücher und erläutert, welche Produkte mit welcher Beschaffenheit in diese Position einzureihen sind. Unter dieser begünstigten Position wurden bislang auch Fotobücher erfasst.

B. Durchführungsverordnung (EU) 2015/2254 der Kommission vom

Mit dieser Durchführungsverordnung hat die Kommission – für die Mitgliedstaaten bindend – eine zollrechtliche Neueinreihung bestimmter Waren vorgenommen. Sogenannte Fotobücher „aus Papier mit Abmessungen von etwa 21 cm x 31 cm, mit gedruckten vollfarbigen, personalisierten Fotos und kurzem Text zu den Aktivitäten, Veranstaltungen, Personen usw. auf den jeweiligen Fotos...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen