Dokument Einkommensteuer | Verrechnung von dem Halbeinkünfteverfahren unterliegenden Veräußerungsverlusten nach Einführung der Abgeltungsteuer

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

BFH 03.11.2015 VIII R 37/13, StuB 7/2016 S. 279

Einkommensteuer | Verrechnung von dem Halbeinkünfteverfahren unterliegenden Veräußerungsverlusten nach Einführung der Abgeltungsteuer

(1) Verluste aus der Veräußerung von Wertpapieren, die vor dem angeschafft wurden (sog. Altverluste), unterliegen auch nach Inkrafttreten der Abgeltungsteuer dem Halbeinkünfteverfahren. (2) Die Übergangsregelung zur Verrechnung von sog. Altverlusten mit Aktiengewinnen, die der Abgeltungsteuer unterliegen, ist verfassungsgemäß (Bezug: § 23 Abs. 3 Satz 9, § 52 Abs. 3 Satz 2, Abs. 4 Satz 2, Abs. 10, Abs. 11 EStG 2009; Art. 3, Art. 14 GG).

Praxishinweise

Soweit im Veranlagungszeitraum 2009 – Einführung der Abgeltungsteuer und damit verbunden Einschluss von Wertpapierveräußerungsgewinnen oder -verlusten in die Kapitaleinkünfte – Wertpapiere aufgrund des Anschaffungszeitpunkts der Wertpapiere im Jahr 2008 innerhalb von zwölf Monaten nach ihrer Anschaffung wieder veräußert worden sind...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren