Dokument FG Köln v. 21.10.2015 - 14 K 2767/12

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

FG Köln  v. - 14 K 2767/12 EFG 2016 S. 469 Nr. 6

Gesetze: EStG § 19 Abs 1 S 1 Nr 1, EStG § 9 Abs 1 S 2, EStG § 9 Abs 1 S 1

Werbungskosten

Vorweggenommene Werbungskosten bei § 19 EStG bei vergeblichen Aufwendungen für den Erwerb einer Kapitalbeteiligung

Leitsatz

Vergebliche Aufwendungen für den Erwerb einer Kapitalbeteiligung stellen vorweggenommene Werbungskosten aus nichtselbständiger Arbeit dar, wenn ein enger Zusammenhang mit einer angestrebten Anstellung als Vorstand in der - noch zu gründenden - Kapitalgesellschaft bestand und die geplante Beteiligung lediglich 10% betragen sollte.

Auf diese Entscheidung wird Bezug genommen in folgenden Gerichtsentscheidungen:

Fundstelle(n):
BB 2016 S. 534 Nr. 9
DB 2016 S. 11 Nr. 9
EFG 2016 S. 469 Nr. 6
EStB 2016 S. 226 Nr. 6
GmbH-StB 2016 S. 211 Nr. 7
KSR direkt 2016 S. 12 Nr. 3
ZIP 2016 S. 20 Nr. 10
[IAAAF-69841]

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen