IV. Die International Standards on Auditing (ISA)
ISBN der Online-Version: 978-3-482-81221-7
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-66571-4

Onlinebuch Die risikoorientierte Abschlussprüfung nach den ISA

Preis: € 29,90 Nutzungsdauer: 5 Jahre

Dokumentvorschau

Die risikoorientierte Abschlussprüfung nach den ISAÜberblick für die Prüfungspraxis

IV. Die International Standards on Auditing (ISA)

1. Entwicklungsprozess und Bezugsrahmen

36Die ISA sind international anerkannte Grundsätze der Abschlussprüfung. Wie bereits in der geltenden Abschlussprüferrichtlinie 2006/43/EG ist auch in der neuen Fassung die Anwendung der ISA bei gesetzlich vorgeschriebenen Abschlussprüfungen vorgesehen. Folglich werden die ISA auch in Deutschland in absehbarer Zeit für die Abschlussprüfung verbindlich. Nachstehend werden die ISA, deren Entstehungsprozess und Bedeutung, sowie deren Aufbau und Kernaussagen vorgestellt.

37Die International Federation of Accountants (IFAC) ist ein internationalen Wirtschaftsprüferverband, der 1977 in München gegründet wurde und seinen Hauptsitz in New York hat. Aktuell besteht die IFAC aus 172 Mitgliedsorganisationen aus 129 Ländern (Stand 2014) und dient der Förderung einer qualitativ hochwertigen Berufsausübung sowie dem weltweiten Setzen von Standards für die Wirtschaftsprüfung. IDW und WPK zählen zu den deutschen Mitgliedern.

38Die wichtigsten am Entstehungsprozess der ISA beteiligten Institutionen sind in Abbildung 1 dargestellt. Im Mittelpunkt steht das IAASB als unabhängiges Komitee, welches für die Entwicklung facht...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden