Dokument Finanzgericht Düsseldorf v. 24.11.2015 - 6 K 752/13 F

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

Finanzgericht Düsseldorf   v. - 6 K 752/13 F

Gesetze: AO § 175 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2, AO § 175 Abs. 1 Satz 2, KStG 2002 § 37 Abs. 2, KStG § 40 Abs. 1

Hinzurechnung festgestellter Körperschaftsteuerguthaben bei Verschmelzung – Geänderte Feststellung bei übertragender Kapitalgesellschaft als rückwirkendes Ereignis – Bindung des übernehmenden Rechtsträgers – Änderungsbefugnis gemäß § 175 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 AO

Leitsatz

Aufgrund der in § 40 Abs. 1 KStG 2002 mit materieller Bindungswirkung geregelten Hinzurechnung des festgestellten Körperschaftsteuerguthabens der übertragenden Körperschaft auf die übernehmende Körperschaft im Falle der Verschmelzung liegt in der geänderten Feststellung des Körperschaftsteuerguthabens der übertragenden Kapitalgesellschaft zugleich ein rückwirkendes Ereignis, das die entsprechende Änderung der gesonderten Feststellung des Körperschaftsteuerguthabens der übernehmenden Körperschaft gemäß § 175 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 AO ermöglicht.

Auf diese Entscheidung wird Bezug genommen in folgenden Gerichtsentscheidungen:

Fundstelle(n):
[KAAAF-69207]

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen