Dokument LSG Sachsen, Beschluss v. 22.02.2016 - 3 AS 990/15 B ER

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

LSG Sachsen Beschluss v. - 3 AS 990/15 B ER

Gesetze: SGB II § 12 Abs. 1; SGB II § 12a; SGB II § 2 Abs. 1 S. 1; SGB II § 24 Abs. 5 S. 1; SGB II § 3 Abs. 3 Hs. 1; SGB II § 31 Abs. 1 S. 1 Nr. 1; SGB II § 34 Abs. 1 S. 1; SGB II § 5 Abs. 3 S. 1; SGB I § 66 Abs. 1 S. 1; SGB II § 7 Abs. 1 S. 1; SGB II § 7 Abs. 4 S. 1; SGG § 86b Abs. 2 S. 2; SGB II § 9 Abs. 1; SGB II § 9 Abs. 4

Leitsatz

Leitsatz:

1. Es gibt keine Rechtsgrundlage, die ein Jobcenter dazu berechtigen würde, allein wegen eines Anspruches auf vorzeitige Altersrente einen Antrag auf Gewährung von Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhaltes nach dem SGB II abzulehnen.

2. Hilfe von einem Träger anderer Sozialleistungen "erhält" im Sinne von § 9 Abs. 1 SGB II, wer sie bezieht, das heißt wem sie tatsächlich zufließt. Es reicht nicht aus, wenn der Leistungsberechtigte die erforderliche Hilfe von anderen erhalten kann.

Fundstelle(n):
MAAAF-68512

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren