Dokument Bilanzierung von Mehr-/Mindersteuern aufgrund geänderter Rechtsauffassung - Rückgängigmachung einer Prüfungsfeststellung

Preis: € 10,00 Nutzungsdauer: 30 Tage
Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

NWB Nr. 10 vom Seite 725

Bilanzierung von Mehr-/Mindersteuern aufgrund geänderter Rechtsauffassung

Rückgängigmachung einer Prüfungsfeststellung

Falco Hänsch

Im Zuge von Betriebsprüfungen [i]NWB Betriebsprüfungskartei, NWB Verlag, Herne 2015. ISBN: 978-3-482-65701-6kommt es häufig zu Streitigkeiten, die ein Rechtsbehelfsverfahren nach sich ziehen. Nach bisher gängiger Praxis werden die festgesetzten Mehrsteuern infolge einer Betriebsprüfung meist zunächst im Jahr der Steuerentstehung durch Ansatz oder Erhöhung einer Steuerrückstellung berücksichtigt. Obsiegt der Steuerpflichtige im Rechtsbehelfsverfahren, stellt sich die Frage, zu welchem Zeitpunkt die Steuererstattungsansprüche zu bilanzieren sind. Der nachfolgende Beitrag befasst sich mit ausgewählten Zweifelsfragen zur bilanzsteuerrechtlichen Erfassung von Steuererstattungen und Steuernachforderungen aufgrund der Rückgängigmachung einer Betriebsprüfungsfeststellung und bietet einen Lösungsansatz anhand eines praktischen Fallbeispiels zur Umsetzung der sog. STEKO-Rechtsprechung (, BStBl 2011 II S. 95). Praxisfragen zur bilanziellen Behandlung von Steuererstattungen und Steuernachforderungen, die aufgrund von Wechselwirkungen in unterschiedlichen Veranlagungszeiträumen entstehen, werden in NWB 11/2016 behandelt.

Arbeitsh...
Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden