Dokument Das Zu- bzw. Abflussprinzip der Einnahmen-Überschussrechnung - Anwendungsfälle und Ausnahmetatbestände

Preis: € 11,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

BBK Nr. 5 vom 04.03.2016 Seite 229

Das Zu- bzw. Abflussprinzip der Einnahmen-Überschussrechnung

Anwendungsfälle und Ausnahmetatbestände

Rüdiger Happe

Die Erfassung von Betriebseinnahmen und -ausgaben im Rahmen der Einnahmen-Überschussrechnung orientiert sich am Zu- bzw. Abflussprinzip, d. h. dem Zeitpunkt des Zu- bzw. Abflusses, abhängig von der Zahlungsart. Dieser an sich einfache Grundsatz wird leider durch zahlreiche Ausnahmen durchbrochen. Ziel des Beitrags ist es, nach einer kurzen Darstellung der Rechtsgrundlagen einen kompakten Überblick über die geltende Rechtslage und die daraus resultierenden Praxisfragen zu geben.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen