Dokument Der Ausweis von Ansprüchen und Verbindlichkeiten gegenüber Gesellschaftern - Probleme mit der Transparenz?

Preis: € 15,00 Nutzungsdauer: 30 Tage
Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

StuB Nr. 3 vom 12.02.2016 Seite 87

Der Ausweis von Ansprüchen und Verbindlichkeiten gegenüber Gesellschaftern

Probleme mit der Transparenz?

Prof. Dr. Jens Schütte und Aaron Hemmerich, M.Sc.

Der Ausweis schuldrechtlicher Ansprüche gegenüber Gesellschaftern ist spätestens mit dem BiRiLiG und dem KapCoRiLiG zu einem Maßstab für erhöhte Transparenz bei haftungsbeschränkten Gesellschaften in der Rechtsform der GmbH sowie der Kapitalgesellschaften & Co. geworden. Mit dem unsauber formulierten MicroBilG ist für die sog. Kleinstkapitalgesellschaften in diesem Kontext Verwirrung geschaffen worden, die der Gesetzgeber mit dem BilRUG hätte beheben können. Inwieweit hier für Aufhellung gesorgt wurde – oder eben nicht – wird anhand des Ganges der Gesetzgebung nachvollzogen. Daraus leiten die Autoren für die Praxis die Abkehr von der imparitätischen Behandlung bei den genannten Gesellschaften ab und unterbreiten einen Vorschlag zur Erfüllung der Transparenzanforderungen bei allen genannten Gesellschaftsformen.

Theile, Jahresabschluss der GmbH & Co. KG (HGB), infoCenter NWB VAAAE-15573

Kernfragen
  • Welche besonderen Angaben sind beim Vorliegen von Forderungen, Verbindlichkeiten und/oder Ausleihungen gegenüber Gesellschaftern grundsätzlich zu beachten?

  • Bestehen für Kleinstgesellschaften Sonderregelungen und sind diese ggf. für KapG und Kap. & Co.-Gesellschaften gl...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren