4. Gewerbesteuer
Jahrgang 2016
Auflage 2
ISBN der gedruckten Version: 978-3-470-65602-1

Dokumentvorschau

Prüfungsklassiker Steuerlehre für Steuerfachangestellte (2. Auflage)

4. Gewerbesteuer

INFO

Auch die Gewerbesteuer ist Bestandteil Ihrer Steuerwesen-Klausur.

Sowohl vom Umfang (eine Seite Sachverhalt, max. zwei), von der erreichbaren Punktzahl und damit einhergehend mit der zur Verfügung stehenden Bearbeitungszeit (gute Viertelstunde), ist die Gewerbesteuer sehr gut vergleichbar mit der Körperschaftsteuer; siehe auch Infobox zu Beginn des Kapitels 3. Körperschaftsteuer.

Aufgabenstellung ist meistens die Ermittlung der Gewerbesteuer (Gewerbesteuerschuld). Alternativ könnte nach der Höhe der zu bildenden Gewerbesteuerrückstellung oder nach der Höhe eines eventuellen Erstattungsanspruchs gefragt werden.

Auch für die Gewerbesteuer gilt, dass Sie hier aufgrund der Kürze des Sachverhaltes und des eher geringen Schwierigkeitsgrades die Möglichkeit haben, 80 % – 90 % (wenn nicht sogar alle!) der erreichbaren Punkte mitzunehmen.

Um die Ermittlung der Gewerbesteuer handhabbar zu machen, bietet sich folgendes Prüfungsschema an:


Tabelle in neuem Fenster öffnen
 
Jahresüberschuss/Jahresfehlbetrag lt. Handelsbilanz
+/–
Korrekturen nach EStG
=
Gewinn/Verlust nach Steuerbilanz
+
Hinzurechnungen (§ 8 GewStG)
Kürzungen (§ 9 GewStG)
=
Maßgebender Gewerbeertrag
Gewerbeverlust aus Vorjahren (§ 10a GewStG)
=
Vorläufiger Gewerbeertrag

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen