Kommentar zu § 29 - Durchschnittssätze
	 (weggefallen)
Jahrgang 2016
Auflage 1
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-65341-4

Onlinebuch Einkommensteuergesetz Kommentar

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Buch enthalten:

Dokumentvorschau

Kanzler, Kraft, Bäuml - Einkommensteuergesetz Kommentar Online

§ 29 Durchschnittssätze (weggefallen)

Swen Oliver Bäuml (Januar 2016)

Allgemeine Erläuterungen

1Mit § 29 EStG i. d. F. des EStG 1934 wurde eine Ermächtigungsgrundlage zur Aufstellung von Durchschnittsätzen im Wege einer Rechtsverordnung geschaffen, die auf § 46 EStG 1925 zurückging. Der Verordnungsgeber hatte nur zeitweilig davon Gebrauch gemacht. Die Regelung wurde durch das Gesetz zur Änderung und Vereinfachung des EStG u. a. vom als gegenstandslos gestrichen. Zum Zeitpunkt der Aufhebung bestand keine Rechtsverordnung mehr, die aufgrund der Ermächtigungsvorschrift des § 29 EStG eine Aufstellung von Durchschnittsätzen vorgesehen hat.

2Zur Verfassungsmäßigkeit des § 29 EStG vgl. .

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden