Dokument FG Düsseldorf, Urteil v. 10.11.2015 - 6 K 4456/13 K

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

FG Düsseldorf Urteil v. - 6 K 4456/13 K EFG 2016 S. 111 Nr. 2

Gesetze: EStG § 6a Abs. 3, KStG § 8 Abs. 1

Pensionsrückstellung: Überversorgung bei Reduzierung des Gehalts

Leitsatz

  1. Bei der Prüfung einer möglichen Überversorgung ist auf das tatsächliche Arbeitsentgelt im jeweiligen Wirtschaftsjahr abzustellen.

  2. Wird das Arbeitsentgelt innerhalb des Wirtschaftsjahres verändert bzw. reduziert, bleibt das in diesem Wirtschaftsjahr bezogene Jahresgehalt maßgebend.

  3. Es ist nicht auf die Summe des hochgerechneten (herabgesetzten) Gehalts abzustellen.

Tatbestand

Auf diese Entscheidung wird Bezug genommen in folgenden Gerichtsentscheidungen:


Fundstelle(n):
Nr. 2/2016 S. 103
BB 2016 S. 624 Nr. 10
BB 2016 S. 747 Nr. 12
EFG 2016 S. 111 Nr. 2
EStB 2016 S. 225 Nr. 6
KÖSDI 2016 S. 19709 Nr. 3
NWB-Eilnachricht Nr. 4/2016 S. 240
StuB-Bilanzreport Nr. 5/2016 S. 196
SAAAF-41666

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden