Dokument Vermögensverwaltende Fonds - Komfortabel und praktisch, aber keine Garanten positiver Performance

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

NWB-EV Nr. 1 vom 06.01.2016 Seite 30

Vermögensverwaltende Fonds

Komfortabel und praktisch, aber keine Garanten positiver Performance

Anke Dembowski und Klaus Michalowski

Vermögensverwaltende Fonds treffen aktuell den Nerv der Zeit und sind bei Anlegern beliebt. Die Frage ist, ob sie auch in Zukunft eine so attraktive Performance wie in der Vergangenheit abliefern können. Keine andere Fondskategorie wächst derzeit so rasant wie vermögensverwaltende Fonds. Allein im Zeitraum Januar bis Juli 2015 flossen ihnen 26,9 Mrd. € zu, während Aktienfonds in dieser Zeit nur Zuflüsse von 10,3 Mrd. und Rentenfonds von 8,1 Mrd. verzeichnen konnten. Auch in den Jahren 2014 und 2013 verzeichneten vermögensverwaltende Fonds mehr Zuflüsse als alle anderen Fondskategorien. Angesichts der Beliebtheit dieser Fonds lohnt sich eine Betrachtung, was sie versprechen und was sie tatsächlich halten können.

Kernaussagen
  • Vermögensverwaltende Fonds kommen dem Wunsch vieler Anleger entgegen, sich nicht laufend um die Wertpapieranlage und die richtige Zusammensetzung des Depots kümmern zu müssen.

  • Das Fondsmanagement kümmert sich hier um die richtige Asset Allokation, also die Aufteilung des Vermögens auf die verschiedenen Assetklassen. Damit soll eine Glättung der Ergebnisse erreicht werden. Diese Fonds sind daher geeignet für die mittel- bis lan...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren