Dokument BEPS-Abschlussberichte der OECD/G20 im Überblick - Finale Ergebnisse zur Bekämpfung von Gewinnverkürzung und Gewinnverlagerung

Preis: € 9,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

IWB Nr. 20 vom 30.10.2015 Seite 758

BEPS-Abschlussberichte der OECD/G20 im Überblick

Finale Ergebnisse zur Bekämpfung von Gewinnverkürzung und Gewinnverlagerung

Kolja van Lück

[i]OECD, Finale Reports zu BEPS unter http://www.oecd.org/berlin/publikationen/beps-berichte.htmAm hat die OECD auf dem Treffen der G20-Finanzminister in Lima/Peru ihre finalen Ergebnisse zum Projekt „Base Erosion and Profit Shifting“ (BEPS) veröffentlicht. Die Ergebnisberichte spiegeln einen mehrjährigen Entwicklungsprozess wieder, der mit der Veröffentlichung des BEPS-Aktionsplans im Juli 2013 begonnen hat. War der Ausgangspunkt der politischen Agenda insbesondere noch die mediale Berichterstattung über die Steuervermeidungsstrategien multinationaler Unternehmen, wurde das Vorhaben zunehmend als Chance begriffen, eine Anpassung des internationalen Steuerrechts an die Globalisierung und Digitalisierung vorzunehmen. Insgesamt beteiligten sich 62 Staaten direkt an der Erstellung eines umfassenden Maßnahmenpakets um schädliche Steuerpraktiken zu vermeiden, effektiv gegen Steuervermeidung vorzugehen und ein investitionsfreundliches steuerliches Umfeld zu schaffen. Laut OECD wird die Umsetzung des Maßnahmenpakets dazu führen, dass zukünftig der Ort, an dem steuerpflichtige Gewinne ausgewiesen werden, besser mit dem Ort übereinstimmt, an dem die tatsächliche Wirtschaftstätigkeit und ...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen