Arbeitshilfe September 2018

Verfahren einer gestuften Selbstanzeige zur Nachbesteuerung bisher nicht erklärter Kapitalerträge eines Schweizer Bankkontos

Bitte beachten:

Das ist inzwischen erledigt.

Verfahren einer gestuften Selbstanzeige zur Nachbesteuerung bisher nicht erklärter Kapitalerträge eines Schweizer Bankkontos:

Ist eine Änderung der auf der ersten Stufe ergangenen Schätzungsbescheide nach § 173 Abs. 1 Nr. 2 AO ausgeschlossen, weil das wegen fehlender Beweisvorsorge und Beweisbeschaffung angenommene grobe Verschulden das allenfalls leichte Verschulden hinsichtlich der nicht innerhalb der Einspruchsfrist erfolgten Mitteilung der tatsächlichen (geringeren) Kapitalerträge sowie der erstmaligen Erklärung sonstiger Einkünfte aus privaten Veräußerungsgeschäften auf der zweiten Stufe überlagert?

Beim BFH ist ein Verfahren wegen dieser Rechtsfrage anhängig ().

Bitte beachten:
Bei Schreibvorlagen/Mustern handelt es sich stets um Orientierungshilfen, die als Beispiele zu verstehen sind und keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit oder Vollständigkeit erheben. Auch wenn die Schreibvorlagen/Muster viele praxiserprobte Anhaltspunkte beinhalten, ist eine Einzelfallbetrachtung nicht entbehrlich. Für die richtige Anwendung im konkreten Einzelfall hat der Anwender selbst Sorge zu tragen. Es kann keine Haftung übernommen werden.

Fundstelle(n):
NWB TAAAF-04066

notification message Rückgängig machen