Dokument Track 02-03 | Thesaurierungsvergünstigung: Nur ausnahmsweise eine lohnenswerte Option

Dokumentvorschau

Steuern mobil Nr. 9 vom 01.09.2015

Track 02-03 | Thesaurierungsvergünstigung: Nur ausnahmsweise eine lohnenswerte Option

Eine aktuelle Verfügung der OFD Frankfurt/M. nehmen wir zum Anlass, Sie an die Thesaurierungsvergünstigung für nicht entnommene Gewinne nach § 34a EStG zu erinnern. Natürliche Personen können beantragen, dass ein aus einem Einzelunternehmen oder einer Mitunternehmerschaft erzielter, durch Bestandsvergleich ermittelter nicht entnommener Gewinn zum Steuersatz von 28,25 % (zzgl. SolZ und ggf. KiSt) besteuert werden soll. Das rechnet sich jedoch nur sehr selten.

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen