Dokument Besteuerung von Kapitalleistungen aus Pensionskassen in der Schweiz - Änderungen für Grenzgänger im Rahmen der schweizerischen betrieblichen Altersvorsorge

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

IWB Nr. 15 vom 14.08.2015 Seite 553

Besteuerung von Kapitalleistungen aus Pensionskassen in der Schweiz

Änderungen für Grenzgänger im Rahmen der schweizerischen betrieblichen Altersvorsorge

Dr. Christian Levedag

Mit Urteilen vom und (veröffentlicht am ) hat der Achte Senat des BFH in den Verfahren VIII R 31/10, VIII R 38/10, VIII R 39/10 und VIII R 40/11 vier Sachverhalte zur Besteuerung von Kapitalleistungen entschieden, die von schweizerischen Pensionskassen und Anlagestiftungen an inländische Grenzgänger gezahlt wurden. Der Schwerpunkt der Entscheidungen betrifft die Frage, welche inländischen Besteuerungsfolgen diese Zahlungen nach den Änderungen durch das Alterseinkünftegesetz vom für Streitjahre ab 2005 bei im Inland ansässigen Grenzgängern auslösen. Dies wird im vorliegenden [i]OFD Karlsruhe, Verfügung vom 20.7.2015, Aktuelle Mitteilung unter http://www.ofd-karlsruhe.de Beitrag dargestellt. Die Entscheidungen des BFH haben auch zur Behandlung von Arbeitgeber- und Arbeitnehmerbeiträgen an schweizerische Pensionskassen und Anlagestiftungen Stellung genommen – dies wird in einem zweiten Beitrag behandelt. Die OFD Karlsruhe hat in einer Verfügung vom die Umsetzung dieser Entscheidungen angekündigt.

Eine Kurzfassung des Beitrags finden Sie in .

I. Überblick über das schweizerische System der betrieblich...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren