Dokument E-DRS 31: Überarbeitete Entwurfsfassung zur Eigenkapitaldarstellung im Konzernabschluss von Personengesellschaften - Überblick über die geplanten Neuregelungen

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

StuB Nr. 15 vom 14.08.2015 Seite 580

E-DRS 31: Überarbeitete Entwurfsfassung zur Eigenkapitaldarstellung im Konzernabschluss von Personengesellschaften

Überblick über die geplanten Neuregelungen

WP/StB Dr. Julia Busch und WP/StB Prof. Dr. Christian Zwirner

Bereits im letzten Jahr hat das DRSC mit E-DRS 29 den Entwurf einer Neufassung zu DRS 7, der bislang der Eigenkapitaldarstellung im Konzernabschluss gewidmet war, vorgelegt und zur Diskussion gestellt. Während bisher die Eigenkapitaldarstellung im Konzernabschluss einer Kapitalgesellschaft sowohl durch die auch im Konzernabschluss einschlägigen einzelgesellschaftlichen HGB-Normen als auch durch die ergänzenden Regelungen zum Konzerneigenkapitalspiegel und zur Konzernergebnisrechnung in DRS 7 vergleichsweise detailliert vorgegeben war, sollten in den neuen Entwurf erstmals auch Leitlinien für die Eigenkapitaldarstellung in Personengesellschaftskonzernen Eingang finden. Nach Ablauf der Kommentierungsfrist und erneuter Beratung hat das DRSC im März dieses Jahres nun mit E-DRS 31 eine geänderte Entwurfsfassung vorgelegt und bis  um Stellungnahme zu den vorgeschlagenen Regelungen gebeten. Der vorliegende Beitrag gibt unter Berücksichtigung der Veränderungen gegenüber der ersten Entwurfsfassung einen Überblick über die aktuell geplanten Regelungen zum Konzerneigenkapitalspiegel sowie zur Ergebnisdarstellung im Personengesellsc...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren