Dokument FG Münster, Urteil v. 19.03.2015 - 3 K 735/14 F

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

FG Münster Urteil v. - 3 K 735/14 F

Gesetze: BewG 1991 § 97 Abs 1 Nr 5, BewG 1991 § 97 Abs 1a, BewG 1991 § 103, BewG 1991 § 109, BewG 1991 § 137, ErbStG § 3 Abs 1 Nr 1, ErbStG § 7 Abs 7, ErbStG § 12, AO § 163

Erbschaft- und Schenkungsteuer

Wertfeststellung eines bereits von der Erblasserin gekündigten Kommanditanteils, bei Abfindung der Erben mit einem niedrigeren BW

Leitsatz

Es besteht kein Anspruch auf abweichende Feststellung des Werts eines bereits von der Erblasserin gekündigten Kommanditanteils aus sachlichen Billigkeitsgründen, wenn die Erben mit einem niedrigeren Buchwert abgefunden werden.

Fundstelle(n):
BB 2015 S. 1302 Nr. 22
DB 2015 S. 11 Nr. 22
DStRE 2017 S. 375 Nr. 6
ErbBstg 2015 S. 182 Nr. 8
ErbStB 2015 S. 187 Nr. 7
NWB-Eilnachricht Nr. 23/2015 S. 1678
StuB-Bilanzreport Nr. 12/2015 S. 479
UVR 2015 S. 361 Nr. 12
WAAAE-90337

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden