Dokument Die Bilanzierung von Pensionsrückstellungen - Handels- und steuerrechtliche Besonderheiten unter besonderer Berücksichtigung von Änderungen der Bewertungsparameter

Preis: € 15,00 Nutzungsdauer: 30 Tage
Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

StuB Nr. 8 vom Seite 283

Die Bilanzierung von Pensionsrückstellungen

Handels- und steuerrechtliche Besonderheiten unter besonderer Berücksichtigung von Änderungen der Bewertungsparameter

Dr. Markus Mayer und Michael Dietrich

Die im Zusammenhang mit dem demographischen Wandel vermutlich einhergehende Verschlechterung der Leistungen aus der gesetzlichen Rentenversicherung wird aller Voraussicht nach eine zusätzliche Stärkung der betrieblichen Altersversorgung bedingen. Obwohl nach dem BetrAVG fünf mögliche Durchführungswege zur Verfügung stehen, erfreut sich insbesondere die Direktzusage in Deutschland großer Beliebtheit, nicht zuletzt auch aufgrund des damit verbundenen (vielfach beträchtlichen) Innenfinanzierungspotenzials. Da die Pensionsverpflichtungen zumeist einen größeren Umfang ausmachen und dementsprechend maßgeblich das Bilanzbild sowie die Ertragslage eines Unternehmens beeinflussen können, ist die Kenntnis der einschlägigen sowohl handels- als auch steuerrechtlichen Vorschriften von entscheidender Bedeutung: einerseits zur korrekten Abbildung der Direktzusage sowie andererseits zur Abschätzung möglicher Änderungen der relevanten Bewertungsparameter – wie zuletzt u. U. im Zusammenhang mit der BAG-Rechtsprechung zur Anhebung des Rentenalters in der gesetzlichen Rentenversicherung und der aktuel...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden