Dokument LSG Sachsen, Urteil v. 10.12.2014 - 8 KA 17/13

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

LSG Sachsen Urteil v. - 8 KA 17/13

Gesetze: SGB V § 116; HKG SN § 21 Abs. 1 S. 2; Ärzte-ZV § 31a Abs. 1; GG Art. 12 Abs. 1

Leitsatz

Leitsatz:

Die Behandlung Erwachsener mit angeborenen Herzfehlern ist für einen Kinderkardiologen fachgebietsfremd, selbst wenn er das für die Versorgung dieser Patienten von ärztlichen Fachgesellschaften eingeführte EMAH-Zertifikat erworben hat.

Fundstelle(n):
BAAAE-85238

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren