Dokument Buchwertübertragung ohne negative Ergänzungsbilanz II

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

NWB direkt Nr. 52 vom Seite 1388

Buchwertübertragung ohne negative Ergänzungsbilanz II

Walter Bode

[i]Ausführlicher Beitrag s. NWB MAAAE-81520In seinem Urteil vom - IV R 31/12 NWB IAAAE-78514 hat sich der BFH zu der Frage geäußert, ob bei der unentgeltlichen Übertragung eines Wirtschaftsguts durch den an einer KG zu 100 % beteiligten Kommanditisten (Situation der sog. Einmann-GmbH & Co. KG) aus dessen Sonderbetriebsvermögen in das Gesamthandsvermögen derselben KG für die Übertragung rückwirkend der Teilwert anzusetzen ist, weil die KG bei unveränderten Beteiligungsverhältnissen das Wirtschaftsgut innerhalb der Sperrfrist des § 6 Abs. 5 Satz 4 EStG veräußert. Der IV. Senat des BFH hat diese Frage unter Anschluss an das NWB YAAAE-45941 verneint.

Ausführlicher Beitrag s..

[i]BFH, Urteil vom 26. 6. 2014 - IV R 31/12 NWB IAAAE-78514Im Dezember 2007 übertrug der Kommanditist (K) einer Einmann-GmbH & Co. KG ein Grundstück aus seinem Sonderbetriebsvermögen unentgeltlich zum Buchwert in das Gesamthandsvermögen der KG. Mit Kaufvertrag vom veräußerte die KG das Grundstück; der Vertrag wurde im April 2008 vollzogen. Das Finanzamt vertrat die Auffassung, dass die Veräußerung des Grundstücks im April 2008 zu einer schädlichen Verwendung i. S. des § 6 Abs. 5 Satz 4 EStG geführt habe, weil die Veräußerung innerhalb der dreijährigen...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden