Dokument Verbleibende Haftungsrisiken der PartGmbB - Die zu beachtenden Grenzen der Haftungsabschirmung

Preis: € 11,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

NWB Nr. 52 vom 22.12.2014 Seite 3990

Verbleibende Haftungsrisiken der PartGmbB

Die zu beachtenden Grenzen der Haftungsabschirmung

Professor Dr. Harald Ehlers

[i]Willerscheid, NWB 31/2013 S. 2490Angesichts der belegbaren Haftungs- und Versicherungsrisiken der freien Berufe ist es nachvollziehbar, dass eine Haftungsabschirmung des sonstigen Vermögens über haftungsbeschränkte Rechtsformen gesucht wird. Seit dem erfreut sich die PartGmbB als Personengesellschaft mit gesetzlicher Haftungsbeschränkung für berufliche Fehlleistungen zunehmender Beliebtheit, insbesondere bei Steuerberatern. Ende 2013 waren sie an 225 der [i]Römermann/Jähne, NWB 48/2013 S. 3776 und NWB 18/2014 S. 1376361 PartGmbB (= 62 %) beteiligt. Aber jede Haftungsabschirmung hat ihre Grenzen. Es gibt eine Reihe von Sachverhalten, in denen auf das sonstige Vermögen der Partner durchgegriffen werden kann.

Arbeitshilfen:

Zum Thema sind in der NWB Datenbank (Login über www.nwb.de) aufrufbar:

  • infoCenter, „Grundlagen der Partnerschaftsgesellschaft mit beschränkter Berufshaftung (PartGmbB)“ NWB ZAAAE-54829

  • infoCenter, „Wege in die Partnerschaftsgesellschaft mit beschränkter Berufshaftung (PartGmbB)“ NWB GAAAE-54831

  • infoCenter, „Vertragsgestaltung bei der Partnerschaftsgesellschaft mit beschränkter Berufshaftung“ NWB WAAAE-54830

  • infoCenter, „Haftung des Steuerberaters“ NWB GAAAB-78593

  • Anmeldung Partnerschaftsgesellscha...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen