Dokument Finanzgericht Nürnberg v. 26.11.2013 - 1 K 1884/10

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

Finanzgericht Nürnberg  v. - 1 K 1884/10

Gesetze: EStG § 2aEStG § 4EStG § 32bFGO § 48AO § 180 DBAA Artikel 7 DABAA Artikel 23

Berücksichtigung von Verlusten aus einer atypisch stillen Beteiligung an einer österreichischen GmbH; negativer Progressionsvorbehalt

Leitsatz

1. Zur Klagebefugnis von natürlichen Personen mit Wohnsitz im Inland, die durch Vertrag mit einer GmbH mit Sitz und Geschäftsleitung in Österreich eine atypisch stille Gesellschaft errichtet haben.

2. Zur Durchführung der einheitlichen und gesonderten Feststellung ausländischer gewerblicher Einkünfte bei einer "GmbH & Still".

Auf diese Entscheidung wird Bezug genommen in folgenden Gerichtsentscheidungen:

Fundstelle(n):
[AAAAE-81281]

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen