10. Kreditverhandlungen mit
		Selbstbewusstsein und Gespür führen
Jahrgang 2014
Auflage 2
ISBN der Online-Version: 978-3-482-69622-0
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-63692-9

Onlinebuch Mit Kreditgebern auf Augenhöhe verhandeln

Preis: € 39,90 Nutzungsdauer: 5 Jahre

Dokumentvorschau

Mit Kreditgebern auf Augenhöhe verhandeln (2. Auflage)Praxisleitfaden zur Bankenkommunikation für Unternehmer und Berater Grundlagen einer Kreditentscheidung Typische Kreditunterlagen Verhandlungen über Kreditkonditionen
  • 10. Kreditverhandlungen mit Selbstbewusstsein und Gespür führen
    • 10.1 Die Initiative liegt beim Kreditnehmer
    • 10.2 Termin aktiv vereinbaren, das Umfeld gestalten
    • 10.3 Gute Gesprächsvorbereitung ist die „halbe Miete“
      • 10.3.1 Die Inventur Ihrer Bankbeziehungen
      • 10.3.2 Ihre Gesprächsthemen – und die der Kreditgeber
      • 10.3.3 Ihre Ziele für die Kreditverhandlung
    • 10.4 Ihre Kreditunterlagen und deren Präsentation
    • 10.5 Allein oder mit Partner?
    • 10.6 Kreditgespräch als Unternehmer/in „führen“!
      • 10.6.1 Machen Sie Notizen in Ihrem Themenplan
      • 10.6.2 Eigene Sichtweise selbstbewusst vertreten und die Zahl der Bank-Fragen reduzieren
      • 10.6.3 Hören Sie geduldig zu
      • 10.6.4 Hinterfragen Sie Bankfachsprache
      • 10.6.5 Seien Sie offen – verheimlichen Sie nichts
      • 10.6.6 Sichern Sie am Ende des Gesprächs Ihre Vereinbarungen ab
    • 10.7 Nachbereitung gehört dazu
Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen