8. Sicherheiten – die
		Sichtweise der Kreditgeber verstehen
Jahrgang 2014
Auflage 2
ISBN der Online-Version: 978-3-482-69622-0
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-63692-9

Onlinebuch Mit Kreditgebern auf Augenhöhe verhandeln

Preis: € 39,90 Nutzungsdauer: 5 Jahre

Dokumentvorschau

Mit Kreditgebern auf Augenhöhe verhandeln (2. Auflage)Praxisleitfaden zur Bankenkommunikation für Unternehmer und Berater Grundlagen einer Kreditentscheidung Typische Kreditunterlagen Verhandlungen über Kreditkonditionen
  • 8. Sicherheiten – die Sichtweise der Kreditgeber verstehen
    • 8.1 Bedeutung von Sicherheiten in der Kreditentscheidung
    • 8.2 Drei Grundsätze zum Umgang mit Sicherheiten
    • 8.3 Bewertung von Sicherheiten: Beleihungswert und -grenze
    • 8.4 Als Sicherheiten geeignete Vermögenswerte und ihre Bewertung
      • 8.4.1 Bürgschaften
      • 8.4.2 Grundschulden
      • 8.4.3 Sicherungsübereignung
      • 8.4.4 Abtretung von Kundenforderungen
      • 8.4.5 Verpfändung von Guthaben
      • 8.4.6 Verpfändung von Wertpapieren
      • 8.4.7 Abtretung von Forderungen aus Lebensversicherungen
      • 8.4.8 Darlehensbelassungs- und Rangrücktrittserklärung
    • 8.5 Bürgschaftsbanken als „Ersatzsicherheit“
    • 8.6 Eine neue Sicherheitenart: „Covenants“
    • 8.7 „Gleichbehandlung“ der Kreditgeber
    • 8.8 Ihre Sicherheiten – Vermögenswerte gezielt und aktiv einsetzen
      • 8.8.1 Ihr „Sicherheitenspiegel“ als Entscheidungsgrundlage
      • 8.8.2 Welche Vermögenswerte wollen Sie einsetzen?
Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen