Dokument FG Münster, Urteil v. 26.09.2014 - 11 K 246/13 E

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

FG Münster Urteil v. - 11 K 246/13 E

Gesetze: EStG § 6 Abs 1 Nr 4 Satz 2 ff EStG § 4 Abs 4

Betriebsausgaben

Dienstwagen, 1%-Regelung, Nutzung für betriebliche Zwecke

Leitsatz

Nutzt ein Arbeitnehmer einen Dienstwagen, dessen Privatnutzung nach der 1%-Regelung versteuert wird, für eigenbetriebliche Zwecke, können im Rahmen der betrieblichen Gewinnermittlung keine fiktiven Betriebsausgaben abgezogen werden.

Auf diese Entscheidung wird Bezug genommen in folgenden Gerichtsentscheidungen:

Fundstelle(n):
BB 2014 S. 2901 Nr. 48
GStB 2015 S. 132 Nr. 4
NWB-Eilnachricht Nr. 49/2014 S. 3672
StuB-Bilanzreport Nr. 3/2015 S. 109
GAAAE-79102

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Ihre Datenbank verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die technisch zwingend notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen. Weitere Cookies, insbesondere für Werbezwecke oder zur Profilerstellung, werden nicht eingesetzt.

Hinweis ausblenden