Dokument Umsatzsteuer | Pkw-Nutzung durch einen Unternehmer für Fahrten zwischen Wohnung und Betriebsstätte

Dokumentvorschau

BFH 5.6.2014 XI R 36/12, StuB 21/2014 S. 823

Umsatzsteuer | Pkw-Nutzung durch einen Unternehmer für Fahrten zwischen Wohnung und Betriebsstätte

Die Verwendung eines dem Unternehmen zugeordneten Pkw für Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte erfolgt nicht für Zwecke, die außerhalb des Unternehmens liegen, und ist mithin nicht als unentgeltliche Wertabgabe der Umsatzbesteuerung zu unterwerfen (Bezug: § 2 Abs. 2 Nr. 2, § 3 Abs. 9a Nr. 1 UStG; § 4 Abs. 5 Satz 1 Nr. 6b EStG; Art. 26 Abs. 1 Buchst. a und b MwStSystRL).

Praxishinweise

Einer sonstigen Leistung gegen Entgelt wird nach § 3 Abs. 9a Nr. 1 UStG gleichgestellt die Verwendung eines dem Unternehmen zugeordneten Gegenstands, der zum vollen oder teilweisen Vorsteuerabzug berechtigt hat, durch einen Unternehmer für Zwecke, die außerhalb des Unternehmens liegen, oder für den privaten Bedarf seines Personals, sofern keine Aufmerksamkeiten vorliegen. Fahrten zwischen Wohn- und Unternehmensort führen beim Unternehmer nicht zu einer Besteuerung einer sog....

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen