Dokument Keine Sonderabschreibung nach § 7g Abs. 5 EStG neben der Poolabschreibung für geringwertige Wirtschaftsgüter

Dokumentvorschau

StuB 21/2014 S. 819

Keine Sonderabschreibung nach § 7g Abs. 5 EStG neben der Poolabschreibung für geringwertige Wirtschaftsgüter

Bei dem GWG-Sammelposten nach § 6 Abs. 2a EStG können gem. rkr. NWB XAAAE-56402 neben der Poolabschreibung keine Sonderabschreibungen nach § 7g Abs. 5 EStG in Anspruch genommen werden. Die Regelung des § 6 Abs. 2a EStG verdrängt als lex specialis die Abschreibungen nach § 7 ff. EStG (§ 6 Abs. 2a, § 7g Abs. 5 EStG).

Praxishinweise

(1) Der Kläger (Kl.) hatte die für seinen Betrieb im Eröffnungsjahr angeschafften geringwertigen Wirtschaftsgüter (GWG) aufgewendeten Anschaffungskosten i. H. von insgesamt 8.963,71 € in einen Sammelposten i. S. des § 6 Abs. 2a EStG eingestellt. Seinen Antrag, neben der Abschreibung auf den Sammelposten i. H. von 20 % zusätzlich eine Sonderabschreibung gem. § 7g Abs. 5 EStG i. H. von 20 % der Anschaffungskosten der GWG zuzulassen, lehnte das FA ab. Die dagegen erhobene Klage war erfolglos.

(2) Nach dem FG liegen sowohl die Voraus...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen