StuB Nr. 17 vom 12.09.2014 Seite 3

Grundlagenbeiträge

Zum Lösen komplexer steuerlicher Fragestellungen ist es wichtig, schnell punktgenaue Antworten mit aktuellem Rechtsstand zu finden. Daneben sind aber auch Kenntnisse über das rechtliche Umfeld, Alternativen, Ausnahmen und Zusammenhänge vonnöten. Zurzeit sind Sie als Steuerberater gezwungen, sich bei problembehafteten Themen durch den Inhalt der Datenbanken zu arbeiten und sich die Informationen über Rechtsprechung, Verwaltungsanweisungen u. Ä. und über verschiedene Rechtsgebiete zusammenzusuchen. Die gefundenen Inhalte müssen Sie dann selbst als relevant einordnen, die enthaltenen Aussagen interpretieren und in Gestaltungsmöglichkeiten übersetzen. Dies kostet Sie und Ihre Mitarbeiter wertvolle Zeit.

Die Grundlagenbeiträge in der NWB Datenbank stellen alle relevanten Fragestellungen eines Problemfelds zusammenhängend und in sich verständlich dar und liefern Ihnen das nötige Handwerkszeug. Sie können über den Button „INFOCENTER ABC“ die Grundlagenbeiträge direkt auf der Startseite der NWB Datenbank aufrufen und bekommen nach dem Klick auf „Grundlagen“ auf der linken Seite unter „Dokumenttyp“ eine Übersicht über die Grundlagenbeiträge.

Aufbau eines Grundlagenbeitrags

Jeder Grundlagenbeitrag ist in die drei Abschnitte „A. Problemanalyse“, „B. Problemlösungen“ und „C. Know-how“ gegliedert. Nach einer Analyse der einschlägigen Problemkreise in Teil A folgen in Teil B die korrespondierenden Lösungen. In Teil C werden die Materialien bereitgestellt, mit denen sich die dargestellten Lösungen einfach, schnell und präzise umsetzen lassen, z. B. Musterverträge und -einsprüche, Prüfungsschemata und Berechnungsprogramme.

Neue Inhalte

Die folgenden Grundlagenbeiträge wurden kürzlich neu in die NWB Datenbank aufgenommen bzw. aktualisiert:

  • Firmenwagen: Besteuerung der Gestellung an Arbeitnehmer, von Schmidt/Wiebecke (Stand: Juni 2014) NWB MAAAE-60557,

  • Sachzuwendungen an Arbeitnehmer, von Schmidt/Wiebecke (Stand: Juli 2014) NWB IAAAE-67929,

  • Realteilung, von Zantopp (Stand: Juli 2014) NWB PAAAE-69376.

Schöpfen Sie alle Vorteile Ihres Abos aus – schalten Sie jetzt Ihren Zugang frei

Sie nutzen die NWB Datenbank noch nicht oder haben nur eine der insgesamt fünf kostenlosen Lizenzen aktiviert? – Dann schalten Sie jetzt Ihren Zugang frei.

  1. Als nicht registrierter Benutzer rufen Sie bitte unsere Verlagshomepage www.nwb.de auf und geben Sie Ihren Freischaltcode – diesen finden Sie auf der Rechnung – im Login-Bereich unter „Neuprodukt freischalten“ ein.

  2. Nach Bestätigen der Nutzungs- und Datenschutzbestimmungen klicken Sie bitte auf die Option „weiter mit Registrierung“. Legen Sie bitte einen Benutzernamen und ein Passwort fest. Nur noch schnell Ihre persönlichen Daten ausfüllen. Fertig!

Als registrierter Benutzer geben Sie bitte im Login-Bereich unter „Meine Online- Produkte“ Benutzernamen und Passwort ein und starten Sie Ihr Produkt.

Fundstelle(n):
StuB 17/2014 Seite 3
NWB RAAAE-72387

notification message Rückgängig machen