Dokument Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetz - Was ist neu für den Jahresabschluss?

Preis: € 9,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

BBK Nr. 17 vom 05.09.2014 Seite 822

Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetz

Was ist neu für den Jahresabschluss?

Prof. Dr. Carsten Theile

[i]Gesetzentwurf unter www.bmjv.de, Rubrik: Ministerium, Gesetze und Vorhaben Nach der Reform ist vor der Reform: Bis Sommer 2015 müssen die Bestimmungen der EU-Bilanzrichtlinie in nationales Recht umgesetzt werden. Dazu hat das BMJV nun den Referentenentwurf für ein Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetz (BilRUG) vorgelegt. Wer zuvor geglaubt hatte, die Änderungen am Bilanzrecht seien überschaubar, sieht sich getäuscht: Gerade bei den Angabepflichten kommen erhebliche Neuerungen – Be- und Entlastungen – auf die Unternehmen zu.

[i]Bilanzrichtlinie 2013/34/EU NWB OAAAE-42116Der Beitrag stellt die wesentlichen Änderungen für den Jahresabschluss vor, verbunden mit zahlreichen Hinweisen für die Praxis. Unklarheiten – die bei ersten Entwürfen komplexer Gesetze kaum ausbleiben können – werden begründet benannt. In BBK 19/2014 wird ein Beitrag zu den Änderungen für den Konzernabschluss folgen.

Eine Kurzfassung des Beitrags finden Sie .

I. Hintergrund der Bilanzrechtsreform

[i]4. und 7. EG-Richtlinie aufgehoben Seit dem Bilanzrichtliniengesetz 1985 waren die sog. 4. EG-Richtlinie (zum Jahresabschluss) und die sog. 7. EG-Richtlinie (zum Konzernabschluss) das Maß aller Dinge im HGB-Bilanzrecht: Nur im Rahmen dessen, was diese beiden Richtlinien vorschrieben oder erlaubten, konnten die Rechtsvorsc...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen