Dokument Realisation von Umsatzerlösen nach IFRS 15 - Neuregelung durch das IASB

Preis: € 10,00 Nutzungsdauer: 30 Tage
Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

BBK Nr. 13 vom Seite 631

Realisation von Umsatzerlösen nach IFRS 15

Neuregelung durch das IASB

Prof. Dr. Karin Breidenbach

Das IASB hat am einen neuen Standard zur Realisation von Umsatzerlösen veröffentlicht. Der Komplexität des Problems entsprechend dauerte die Erarbeitung des Standards von dem Beginn des Projekts bis zu seiner Veröffentlichung zwölf Jahre. Die neuen Regelungen eröffnen den Unternehmen neue Ermessensspielräume, können jedoch auch erhöhten Verwaltungsaufwand verursachen. Der Beitrag gibt einen kurzen Überblick über wesentliche neue Regelungen und die Folgen für Unternehmen.

Eine Kurzfassung des Beitrags finden Sie .

I. Überblick

[i]Definition Die Umsatzerlöse stellen den Ertrag dar, den ein Unternehmen im Rahmen der Verfolgung seines Betriebszweckes innerhalb einer Berichtsperiode erwirtschaftet. Damit sind die Umsatzerlöse eine, wenn nicht sogar die zentrale Kennzahl zur Beurteilung der Ertragslage eines Unternehmens. Die Bestimmung des Zeitpunkts, wann ein Umsatz tatsächlich realisiert worden und somit zur Ermittlung eines periodengerechten Gewinns im Jahresabschluss zu erfassen ist, erweist sich in vielen Fällen in Theorie und Praxis als komplexes Problem, für das es häufig mehr als eine begründete Lösung gibt.

[i]Konvergenzprojekt von FASB und IASB Der am veröffentlichte IFRS 15 ist das E...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren