Dokument Körperschaftsteuer | § 8a Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 i. V. mit Satz 2 KStG 1999 a. F. verstößt gegen Art. 24 Abs. 4 DBA-USA 1989

Dokumentvorschau

BFH 16.1.2014 I R 30/12, StuB 9/2014 S. 349

Körperschaftsteuer | § 8a Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 i. V. mit Satz 2 KStG 1999 a. F. verstößt gegen Art. 24 Abs. 4 DBA-USA 1989

(1) Gewährt eine nicht zur Anrechnung von Körperschaftsteuer berechtigte (ausländische) Kapitalgesellschaft ihrer unbeschränkt steuerpflichtigen (inländischen) Schwester-Kapitalgesellschaft ein Darlehen, werden die dafür gezahlten Zinsen nur dann nach § 8a Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 i. V. mit Satz 2 KStG 1999 a. F. in vGA umqualifiziert, wenn auch die (gemeinsame) Muttergesellschaft nicht zur Anrechnung von Körperschaftsteuer berechtigt ist (Klarstellung des Senatsurteils vom - I R 6/09 NWB ZAAAD-57531, BStBl 2013 II S. 186 = Kurzinfo StuB 2010 S. 956 NWB QAAAD-58331; ent-gegen NWB CAAAA-88115, BStBl 1995 I S. 25, Tz. 19). (2) § 8a Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 i. V. mit Satz 2 KStG 1999 a. F. ist nicht mit dem Diskriminierungsverbot des Art. 25 Abs. 4 DBA-USA 1989 vereinbar (Anschluss an Senatsurteil vom ; Bezug: § 8a KStG 1999; Art. 24 Abs. 3 und 4 DBA-USA 1989).

Praxishinweise

Nach Art. 24 Abs. 4 DBA 1989 darf ...BStBl 2013 II S. 186

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen