Dokument Körperschaftsteuer | Entwurf eines Schreibens zum Verlustabzug bei Körperschaften

Dokumentvorschau

StuB 9/2014 S. 348

Körperschaftsteuer | Entwurf eines Schreibens zum Verlustabzug bei Körperschaften

Das BMF hat den Entwurf eines Schreibens zur Anwen- dung des § 8c KStG unter Berücksichtigung der Konzernklausel i. d. F. des Wachstumsbeschleunigungsgesetzes und der Stille-Reserven-Klausel i. d. F. des JStG 2010 veröffentlicht (abrufbar unter www.bit.ly/1l5IBRf).

Hintergrund: Verfügt eine Kapitalgesellschaft über Verlustvorträge und werden bei einem Anteilsverkauf mehr als 25 % bis 50 % bzw. mehr als 50 % der Anteile dieser Kapitalgesellschaft verkauft, fallen die Verlustvorträge nach der derzeitigen Regelung des § 8c Abs. 1 Satz 1 bzw. Satz 2 KStG grds. anteilig bzw. vollständig weg (sog. schädlicher Beteiligungserwerb bzw. Mantelkauf). Dies gilt nur dann nicht, wenn die Ausnahmen des

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen