Dokument Niedersächsisches Finanzgericht v. 22.01.2014 - 3 K 314/13

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

Niedersächsisches Finanzgericht   v. - 3 K 314/13

Gesetze: EStG § 7 Abs. 6, EStDV § 11d Abs. 2

Absetzungen für Substanzverringerung bei Kiesvorkommen

Leitsatz

  1. Bei der unentgeltlichen Übertragung eines Bodenschatzes (hier: Kiesvorkommen) dürfen gemäß § 11d Abs. 2 EStDV keine ertragswirksamen Absetzungen für Substanzverringerung vorgenommen werden.

  2. Die Überlegung, bei der entgeltlichen Übertragung solcher Bodenschätze AfS als zulässig zu erachten, verlangt eine tatsächliche entgeltliche Übertragung bzw. einen tauschähnlichen Vorgang.

  3. Ein tauschähnlicher bzw. entgeltlicher Vorgang ist u. a. anzunehmen, wenn dem Einbringenden als Gegenleistung für das eingebrachte Einzelwirtschaftsgut Gesellschaftsrechte gewährt werden, die dem Wert des Einzelwirtschaftsguts entsprechen.

Auf diese Entscheidung wird Bezug genommen in folgenden Gerichtsentscheidungen:


Fundstelle(n):
[IAAAE-61124]

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen