Dokument FG Baden-Württemberg v. 26.04.2013 - 10 K 2983/11

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

FG Baden-Württemberg  v. - 10 K 2983/11

Gesetze: EStG § 4 Abs. 5 S. 1 Nr. 2KStG § 8 Abs. 1 HBegIG 2004 Art. 9 Nr. 5 GGArt. 2 Abs. 1 GGArt. 19 Abs. 3 GGArt. 20 Abs. 2 GGArt. 38 Abs. 1 S. 2 GGArt. 42 Abs. 1 S. 1 GGArt. 76 Abs. 1 GGArt. 100 Abs. 1 S. 1 FGO§ 74 BVerfGG§ 80 Abs. 1 BVerfGG § 80 Abs. 2 S. 1

Vorlage an das BVerfG, ob § 4 Abs. 5 S. 1 Nr. 2 EStG in der Fassung des HBeglG 2004 zur Neuregelung der Abzugsbeschränkung bei Bewirtungsaufwendungen verfassungsgemäß ist.

Leitsatz

Dem BVerfG wird die Frage vorgelegt, ob § 4 Abs. 5 Nr. 2 EStG in der Fassung des Art. 9 Nr. 5 des HBeglG 2004 verfassungsgemäß ist, da nach Auffassung des vorlegenden Gerichts die Gesetzesänderung wegen Mängeln des Gesetzgebungsverfahrens verfassungswidrig ist.

Tatbestand

Auf diese Entscheidung wird Bezug genommen in folgenden Verwaltungsanweisungen:

Auf diese Entscheidung wird Bezug genommen in folgenden Gerichtsentscheidungen:


Fundstelle(n):
KÖSDI 2013 S. 18514 Nr. 9
StBW 2014 S. 327 Nr. 9
[JAAAE-61115]

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen