Kapitel 10:
		Besteuerungsverfahren und Sonderregelungen
Jahrgang 2014
Auflage 1
ISBN der Online-Version: 978-3-482-77251-1
ISBN der gedruckten Version: 978-3-482-65071-0

Dokumentvorschau

Umsatzsteuer (1. Auflage)

Kapitel 10: Besteuerungsverfahren und Sonderregelungen

10.1 Steuerberechnung

Bei der Berechnung der Steuer ist von der Summe der Umsätze nach § 1 Abs. 1 Nr. 1 und 5 UStG auszugehen, soweit für sie die Steuer in dem Besteuerungszeitraum entstanden ist und die Steuerschuldnerschaft gegeben ist (§ 16 Abs. 1 Satz 3 UStG) . Der Steuer sind die nach § 6a Abs. 4 Satz 2 UStG, nach § 14c UStG sowie nach § 17 Abs. 1 Satz 6 UStG geschuldeten Steuerbeträge hinzuzurechnen.

Von dieser berechneten Steuer sind gem. § 16 Abs. 2 UStG die in den Besteuerungszeitraum fallenden, nach § 15 UStG abziehbaren Vorsteuerbeträge abzusetzen. § 15a UStG ist zu berücksichtigen.

Vereinfacht ergibt sich folgendes Berechnungsschema:


Tabelle in neuem Fenster öffnen
steuerbare Umsätze
. . . . . . . . . . .€
./. steuerfreie Umsätze
. . . . . . . . . . .€
= steuerpflichtige Umsätze
. . . . . . . . . . .€
steuerpflichtige Umsätze zu 19 % =
. . . . . . . . . . .€
+ steuerpflichtige Umsätze zu 7 % =
. . . . . . . . . . .€
Steuerschuld
. . . . . . . . . . .€
./. Vorsteuer
. . . . . . . . . . .€
= verbleibende Steuerschuld
. . . . . . . . . . .€

Beispiel:

A ist Unternehmer in Düsseldorf. Er unterliegt der Regelbesteuerung. Im Besteuerungszeitraum haben sich folgende Daten ergeben:

Entgelte für a...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen