Dokument LSG Sachsen, Urteil v. 02.12.2013 - 4 RS 757/12

Preis: € 5,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

LSG Sachsen Urteil v. - 4 RS 757/12

Gesetze: AAÜG § 6 Abs. 1 S. 1; AAÜG § 8 Abs. 1 S. 2

Leitsatz

Leitsatz:

Das Angehörigen der Deutschen Volkspolizei der DDR gezahlte Verpflegungsgeld ist als Arbeitsentgelt nach dem Anspruchs- und Anwartschaftsüberführungsgesetz festzustellen (Anschluss an ).

Fundstelle(n):
OAAAE-55485

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen