Dokument Verwaltervertrag für Haus-Eigentümergemeinschaften

Dokumentvorschau

Arbeitshilfe Dezember 2015

Verwaltervertrag für Haus-Eigentümergemeinschaften

Bernd Lemke

Der WEG-Verwaltervertrag wird in vielen Eigentümergemeinschaften nur als notwendiges Übel betrachtet.

Sehr häufig sind die Miteigentümer einer Wohnimmobilie der Auffassung, mit dem Kauf einer Einheit sei alles getan, um den Wert der Kaufsumme zu erhalten. Damit ein Wertverlust nicht eintritt, muss die Immobilie jedoch bewirtschaftet werden. Die Nachhaltigkeit der Bewirtschaftung durch den WEG-Verwalter ist daher der Renditegarant.

Die Regeln der WEG-Verwaltung ergeben sich neben den gesetzlichen Vorgaben aus dem abgeschlossenen WEG-Verwaltervertrag. Unabhängig von den Kosten der WEG-Verwaltung sind die Regelungen im WEG-Verwaltervertrag besonders wichtig, damit die einzelnen Miteigentümer nicht benachteiligt werden.

Mehr zum Thema WEG-Verwaltervertrag sowie weiterführende Informationen im Beitrag von Lemke, und im InfoCenter.

Die Praxishinweise in der Vorlage dienen dem besseren Verständnis und erläutern wesentliche Zusammenhänge. Bei der Textverarbeitung lassen sich die Praxishinweise ohne weiteres entfernen.

Weitere ggf. in Betracht kommende Muster:

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen