Dokument Steuerliche Behandlung von Fremdkapital in den Niederlanden - Politisches Umfeld, Entwicklungen und aktueller Stand in Gesetzgebung und Rechtsprechung

Preis: € 9,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

IWB Nr. 24 vom 27.12.2013 Seite 870

Steuerliche Behandlung von Fremdkapital in den Niederlanden

Politisches Umfeld, Entwicklungen und aktueller Stand in Gesetzgebung und Rechtsprechung

Etienne Spierts und Gert-Jan Hop

Wie in vielen anderen Staaten, gibt es auch in den Niederlanden schon seit längerer Zeit Diskussionen über die Frage, welcher Weg zu bevorzugen ist, wenn es um die steuerliche Behandlung von Fremdkapital und Zinskosten geht. Dieser Beitrag skizziert das derzeitige politische Umfeld und blickt kurz zurück auf die Entwicklungen im letzten Jahrzehnt in Bezug auf die steuerliche Behandlung von Zinsen. Danach stellt er die Situationen dar, in denen zivilrechtliches Fremdkapital umqualifiziert und steuerlich als Eigenkapital behandelt wird – entweder durch die Rechtsprechung oder durch Gesetz. Abschließend werden die Zinsabzugsbeschränkungen behandelt, wie sie heute in den Niederlanden gelten (vgl. Art. 10a Wet op de Vennootschapsbelasting 1969 (hiernach: Wet VPB), Art. 13l Wet VPB und Art. 15ad Wet VPB).

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen