Dokument Verfahrensverlauf | BFH - VIII R 59/13 - erledigt.

Testen Sie kostenfrei eines der folgenden Produkte, die das Dokument enthalten:

Dokumentvorschau

BFH  - VIII R 59/13 Verfahrensverlauf - Status: erledigt

Gesetze: AO § 125 Abs 1, AO § 124 Abs 3, AO § 119 Abs 1, AO § 157 Abs 1 S 2

Rechtsfrage

Ist ein an den Kläger "als Rechtsnachfolger" eines verstorbenen Steuerpflichtigen adressierter und ohne Hinweis auf eine bestehende Gesamtschuldnerschaft bekanntgegebener Einkommensteuerbescheid wegen inhaltlicher, auf einem Adressierungsmangel beruhender Unbestimmtheit nichtig, und, wenn nicht, hat es das Finanzamt zu Recht abgelehnt, gegenüber den Mitgliedern der Erbengemeinschaft, der unter anderem auch der Kläger angehört, die Einkommensteuer auf der Grundlage einer von dem Kläger eingereichten Einkommensteuererklärung festzusetzen?

Adressierung; Bekanntgabemangel; Erbengemeinschaft; Gesamtrechtsnachfolge; Gesamtschuldner; Rechtsnachfolge

Fundstelle(n):
WAAAE-51661

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
;

Diese Website verwendet ausschließlich funktionale Cookies,

die notwendig sind, um den vollen Funktionsumfang unseres Datenbank-Angebotes sicherzustellen.
Lesen Sie auch unsere Datenschutzerklärung!

Cookies akzeptieren