Dokument Tarifbegrenzung nach § 32c EStG 2007 nicht bei außerordentlichen Gewinneinkünften

Dokumentvorschau

BFH 12.6.2013 X R 9/12, StuB 23/2013 S. 927

Tarifbegrenzung nach § 32c EStG 2007 nicht bei außerordentlichen Gewinneinkünften

Werden im Veranlagungszeitraum 2007 betriebliche Veräußerungsgewinne als außerordentliche Einkünfte nach § 34 Abs. 3 EStG bis zu einem Betrag von 5 Mio € tarifbegünstigt besteuert, kommt auch auf den Teil der Veräußerungsgewinne, der 5 Mio € übersteigt und tatsächlich nicht ermäßigt besteuert worden ist, die Tarifbegrenzung nach § 32c EStG 2007 nicht zur Anwendung (Bezug: § 32c und § 34 EStG).

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen