Dokument Unternehmensbewertung mittels Simulation stochastischer Prozesse

Preis: € 26,00 Nutzungsdauer: 30 Tage

Dokumentvorschau

BFuP Nr. 6 vom 01.12.2013 Seite 626

Unternehmensbewertung mittels Simulation stochastischer Prozesse

Von Prof. Dr. Philipp Pohl, Karlsruhe

In dieser Arbeit wird das Konzept der Bewertung von Unternehmen basierend auf stochastischen Prozessen vorgestellt. Dabei werden die stochastischen Prozesse dazu verwendet, die zufälligen Wert bestimmenden Parameter der Unternehmensbewertung zu modellieren. Betrachtet werden stochastische Prozesse in diskreter bzw. stetiger Zeit und mit diskretem bzw. stetigem Zustandsraum. Die zugehörige Entscheidungssituation wird als stochastisches dynamisches Optimierungsproblem modelliert. Als Ergebnis erhält man für den Unternehmenswert Verteilungsfunktionen, die approximativ in der Klasse der Normalverteilungen liegen.

1 Einleitung

Neben dem Wettbewerb um Kunden befinden sich Wirtschaftsunternehmen im Wettbewerb um Investoren, die bereit sind, dem Unternehmen Kapital für Investitionen zur Verfügung zu stellen. Die Erwartungen dieser Investoren beziehen sich dabei auf ertragsstarke Produkte und damit eine risikoangemessene Eigenkapitalrendite. Dies bedeutet, dass die einzelnen Überschussquellen konsistent aufeinander abgestimmt und im Zeitablauf erfolgreich gemanaged werden müssen. Es bedarf also eines Steuerungskonzepts, das die Vorteilhaftigkeit des Kapitaleins...

Erwerben Sie das Dokument, um den gesamten Inhalt lesen zu können.
notification message Rückgängig machen